HOME

 

.

 

Molekularkraft für den gesamten Organismus

Mit LEJUUV ein völlig neues Verständnis für die Gesundheit. Nach einer Zusammenstellung durch den österreichischen Herzchirurgen

Univ.-Doz. DDr. Waldenberger / Geschäftsführer und Gesellschafter der Firma LEJUUV GmbH

Herzchirurg, Medizinischer Direktor vom Klinikum Klagenfurt, Autor (HANDBUCH FÜR HERZBESITZER)

.

 

Wikipedia DDr. Waldenberger hier klicken

Website von DDr. Waldenberger hier klicken

 

.

.

Peter Riese / Prokurist und Gesellschafter der Firma LEJUUV GmbH

Marketingleiter, Trainer, Autor (“EINMAL STERBEN UND ZURÜCK” / “LEBEN OHNE ANGST”)

Lesen Sie auch den spannenden Erfahrungsbericht, wie Peter Riese nach zwei Herzinfarkten, einem zwanzig Minuten andauernden Herzstillstand und einer immer noch zu 100 Prozent verschlossenen Herzhauptarterie für einen Marathonlauf trainiert.

.

 

Website von Peter Riese hier klicken

.

 

 

Informationen über die LEJUUV GmbH

Die Produkte von LEJUUV basieren auf ein hochmodernes Entwicklungs-Konzept.

LEJUUV hat den Fokus bei der Entwicklung der Produkte mehr auf die Wirksamkeit der Zusammenstellung gelegt, als auf das spätere Marketing und die Preisgestaltung.

LEJUUV ist spezialisiert auf die Zusammensetzung von Vitaminen und Mikronährstoffen. Naturbelassene Ingredienzien von höchster Qualitätsanforderung sind so ausgewählt, dass sie, auf bestimmte Organe und Gefäße konzentriert, den optimalen Wirkungsgrad erzielen.

Überlassen Sie Ihre Gesundheit und Ihren Alterungsprozess nicht dem Zufall.

LEJUUV GmbH ist eine Österreichische Gesellschaft mit Sitz in Wien.

LEJUUV Produkte werden in Österreich hergestellt, unterliegen österreichischen Anforderungen, denen der EU und unseren eigenen strengen Kontrollen.

LEJUUV Produkte sind naturbelassen und ohne synthetische Beimischungen in den Wirkstoffen.

LEJUUV Produkte greifen in der Entwicklung ihrer Inhaltsstoffe auf internationale wissenschaftliche Forschungen zurück und wurden nach den Forschungen des Herzchirurgen Univ.-Doz. DDr. Waldenberger nach Erkenntnissen der Evidenced Based Medicine und der State of the Art einerseits sowie andererseits nach den Bedürfnissen der Konsumenten, zusammengestellt.

Diese Personalisierung kann nun als eine kompakte Basislösung in Form eines breit gefächerten Angebots an Supplementen in einem Produkt erfolgen: LEJUUV BASIS oder in der Bereitstellung von organspezifischen Spezialprodukten, die gemäß Situation und Bedürfnissen eingenommen werden können.

 

Wirkung der Produkte

Wenn Sie lange leben und gesund bleiben möchten, sollten Sie unbedingt auf Ihre Ernährung achten.

Menschen die über 100 Jahre alt sind und dabei völlig gesund, sind kein Zufall der Natur, sondern das Ergebnis einer perfekten Lebensweise.

Um zu den 100 ältesten Menschen der Welt zu gehören, beträgt das Mindestalter zurzeit 113 Jahre und 342 Tage. Angeführt wird die Liste derzeit von Jeanne Calment. Die Theorie, dass ein hohes Alter auf Gene zurückzuführen sei, stammt daher, dass viele Hundertjährige von Angehörigen berichten, die auch ein hohes Alter erreicht haben. Urkundlich belegte Altersrekorde verteilen sich rund um die Erde, ohne einen bestimmten Landstrich zu bevorzugen.

Es gibt Indizien, dass man auffällig viele Hundertjährige in sehr abgelegenen Landstrichen findet. Jedoch existiert kein Nachweis über eine bessere medizinische Versorgung in diesen Gegenden. Die Grundvoraussetzungen für ein langes und gesundes Leben sind ausreichende Bewegung und eine ausgewogene Ernährung. LEJUUV unterstützt Sie bei der Umstellung!

Die Theorie der Phänomene, Gesundheit und Altern

Der Ablauf des Alterns erfolgt über eine stete Zellteilung.

Die Enden der Zelle werden als Telomere bezeichnet. Sie stellen Schutzkappen für die DNA dar. Die Theorie sagt, die Anzahl der Zellteilungen ist beschränkt. Die Telomere verkürzen sich bei jeder Zellteilung und sind auf 120 Lebensjahre programmiert. Wir könnten also 120 Jahre alt werden!

Wäre da nicht eine der Ursachen vieler Krankheiten und schnellen Alterns:

DIE FREIEN RADIKALEN

Freie Radikale sind in biologischen Systemen in aller Regel sauerstoffhaltige Moleküle, denen durch Umwelteinflüsse wie Abgase, starke Sonnenbestrahlung, Radioaktivität, Alkohol, Feinstaub und Sonstiges ein Elektron herausgerissen wurde.

Sie sind unvollständig und somit höchst aggressiv.

Sie benötigen unbedingt ein neues Elektron, um sich wieder zu vervollständigen!

Greift solch ein freies Radikal den menschlichen Körper an, dauert es nur den Bruchteil einer Sekunde bis es zuschlägt. Es entreißt dem nächstbesten, intakten Molekül oder Atom ein Elektron und beschädigt dabei weitere Atome.

Die geschädigten Moleküle werden bei dieser Attacke auch sofort zu freien Radikalen und beginnen mit einer Kettenreaktion der Zerstörung.

Solch eine übermäßige Belastung, auf die Zellen des Körpers, wird oxidativer Stress genannt. In den angegriffenen Zellen werden Erbinformationen, die DNA, die RNA, Proteine und Lipide beschädigt.

 Die Folgen sind Krankheiten

Zellfunktionen werden geschädigt oder Zellen können entarten, und unkontrolliert wachsen. Es entsteht Krebs.

Die Haut wird faltig und grau, weil ihr die Spannkraft genommen wird. Werden Arterien und Venen angegriffen, entstehen Bluthochdruck und Arteriosklerose, was die Gefahr für Herzinfarkte und Schlaganfälle steigen lässt.

Oxidativer-Stress am Auge fördert die Makula-Degeneration, die zur hochgradiger Sehbehinderung und Blindheit führen kann. Im Hirngewebe fördert oxidativer Stress die Entwicklung der Alzheimer Demenz.

Wird das Kollagen der Gelenke beschädigt, kann das zu Arthritis führen.

Körpereigene Radikalfänger

Der Körper besitzt eine Reihe von Abwehrmechanismen, die er entweder von außen aufnimmt oder selber produziert.

Diese Produktion wird aber überbelastet durch:

Negativen Stress, Medikamente, Rauchen, Alkohol und andere Drogen, übermäßige UV-Strahlung, Mangelernährung und Bewegungsmangel.

Der menschliche Körper ist ein biologisches Wunderwerk und im Normalfall besser in der Lage sich zu schützen oder zu reparieren, als Pillen oder Ärzte es bewerkstelligen könnten. Deshalb sind drastische Eingriffe nur im äußersten Notfall zu rechtfertigen.

Ein drastischer Eingriff wäre jetzt eine ständige Überdosierung von Vitaminen und Antioxidantien (sogenannten Radikalfängern).Der Körper stellt selbst Antioxidantien her, die freie Radikale neutralisieren. Dieser ständig aktive Eigenschutz sichert eine gesunde Alterung der Zellen.

Wichtige Anmerkung!

Es besteht allgemein die Meinung, dass die Verabreichung hochdosierter Vitamine die Gesundheit fördert und das Altern verlangsamt.

Das ist ein Irrglaube, denn die Überdosierung verhindert, dass der Körper selbst Antioxidantien produziert. Da die körpereigen produzierte Radikalabwehr nicht zu überbieten ist, wird die Maßnahme der Überdosierung kontraproduktiv und kann in das Gegenteil des Gewünschten umschlagen.

Nach neuesten Erkenntnissen produziert das Immunsystem sogar selbst freie Radikale, wenn das vonnöten ist. Freie Radikale können nicht nur gesunde Zellen angreifen, sondern sind auch in der Lage, gezielt Krankheitserreger zu zerstören und Entzündungsherde einzudämmen. Die Produktion vom Immunsystem von „positiv arbeitenden“ freien Radikalen wird durch Sport unterstützt. Beim Sport nimmt der Körper große Mengen freier Radikale auf.

Die Rezeptur der LEJUUV-Produkte ist genau darauf abgestimmt, die körpereigene Produktion von Radikalfängern zu erhalten und sie so zu ergänzen, dass ein harmonischer Ausgleich entsteht.

Die Arbeitsweise der LEJUUV-Produkte

LEJUUV-Produkte können die Kettenreaktionen der freien Radikale stoppen und weitere Zellschäden verhindern.

Die Produkte von LEJUUV, (zum Beispiel das Vitamin E) geben ihre Elektronen wesentlich leichter ab, als die Atome und Moleküle aus den menschlichen Zellen oder der DNA. Nach dem Prinzip, der Weg des geringsten Widerstandes, übernimmt das freie Radikal das freiwillig überlassene Elektron aus den LEJUUV-Produkten, bevor es eines aus wichtigen Körperproteinen oder Zellen reißen muss. LEJUUV-Produkte beenden auf diese Weise sofort die gefährliche, extrem gesundheitsgefährdende Kettenreaktion, die von freien Radikalen ausgelöst wird.

Die Moleküle aus den LEJUUV-Produkten werden niemals zu freien Radikalen. Sie werden zwar kurzfristig zu Vitamin E-Radikalen, richten damit aber keinen Schaden an weil andere Inhaltsstoffe (Vitamin C) aus den LEJUUV-Produkten und weitere körpereigene Stoffwechsel Mechanismen sie sofort wieder sättigen und sie auf diese Weise als Radikalfänger weiterarbeiten können.

Damit bewirkt LEJUUV, dass der Körper vor übermäßigen Angriffen geschützt bleibt und durch den Erhalt der körpereigenen Radikalfänger-Produktion den Zellverfall aufhält.

 

Mit LEJUUV-Produkten können Sie Ihre Strategien gegen das Altern völlig neu durchdenken!